Wann ist die Zeit gekommen, deine Website komplett zu erneuern?

 

Wann ist die Zeit gekommen, deine Website komplett zu erneuern?

Ganz allgemein gesagt: Die Zeit für einen ‚Neustart’ deiner Website ist gekommen, wenn dein Leidensdruck oder der deiner Seitenbesucher zu groß geworden ist.

Diese Aufgabe ist genauso aufwändig wie das Aufsetzen einer neuen Seite - weil du tatsächlich eine neue Seite machst. Du wirst zwar bestehende Inhalte der alten Website mitnehmen, und du musst zB nicht jeden Menüpunkt neu definieren. Trotzdem benötigst du ein Konzept und machst dir Gedanken über Look & Feel, Datensicherheit oder das Hosting. Du wirst auch nicht den gesamten bestehenden Content 1:1 übernehmen können und neuen brauchen.

Veränderst du den optischen Auftritt der Seite, geht es um ein Re-Design (‚neue Gestaltung’). Baust du die Seite von Grund auf neu, ist es ein Re-Launch. Dieser ist umfassender als das Re-Design, wird aber oft mit einem Re-design verbunden. Das Re-Design kann wiederum Auslöser für den Re-Launch sein.

 Mann an Laptop mit Unterlagen in der Hand

Was sind Gründe für einen Relaunch?

  1. Du möchtest die Seite modernisieren und Maßnahmen zur Suchmaschinen-Optimierung setzen, damit sie in den Suchergebnissen weiter nach oben rutscht. Die Website stößt dabei jedoch an ihre technischen Grenzen und die gewünschten Änderungen sind nicht umsetzbar. Das könnte zum Beispiel die professionelle Darstellung deiner Seite auf sämtlichen mobilen Geräten sein (‚Responsive Design’). Immer mehr Menschen surfen mit Smartphone und Tablet, daher wird es immer wichtiger. Suchmaschinen berücksichtigen diesen Aspekt bei der Reihung von Websites in den Suchergebnissen.
     
  2. Stückwerk und Benutzerfreundlichkeit: Unternehmen verändern sich und / oder werden größer, die Website wächst mit. Du hast die Seite immer wieder angepasst und erweitert. Du hast da etwas dran gebaut, dort etwas verändert und nun bemerkst du, dass das Gesamtbild nicht mehr stimmt: Der rote Faden fehlt und die Seite ist optisch nicht mehr aus einem Guss. Oder du gelangst zu wichtigen Informationen nur umständlich mit mehreren Klicks. Sinnvolle Struktur und Übersicht fehlen.
     
  3. Neuer visueller Auftritt: Es gibt ein neues Logo und/oder deine Marke bekommt einen neuen Anstrich. Mit dem neuen visuellen Erscheinungsbild möchtest du etwas ausdrücken. Das Logo ist moderner und du möchtest dir und deinem Business einen zeitgemäßen Auftritt verpassen. Dieses Vorhaben kannst du aber mit dem aktuellen Aufbau, den Möglichkeiten der Plattform und/oder den gebotenen Funktionen nicht realisieren.
     
  4. Laufende Weiterentwicklung nicht mehr möglich: Du hast ein offenes Ohr für die Bedürfnisse und Verbesserungsvorschläge deiner Seitenbesucher, Kundinnen und Geschäftspartnern. Du kannst die Rückmeldungen mit den aktuellen Gegebenheiten der Seite nicht berücksichtigen. Beispielsweise aus technischen Gründen: Deine Kunden möchten Videos sehen. Auf der aktuellen Website kannst du sie jedoch nicht oder nicht adäquat einbinden.
     
  5. Sicherheit: Deine Seite muss aus sicherheitstechnischen oder rechtlichen Gründen auf eine neue Plattform siedeln, damit zum Beispiel die Datensicherheit gewährleistet ist. Den Umzug nutzt du für einen kompletten Re-Launch.
     
  6. Lust auf etwas Neues: Du willst eine neue Seite, weil du die alte einfach nicht mehr sehen kannst. Ein legitimer Grund. Aber geht es deinen Seitenbesuchern auch so und wenn ja, was benötigen sie? Denn es geht um sie.
     
  7. Strategieänderung: Du willst zum Beispiel eine neue Zielgruppe ansprechen. Oder hast ein neues Produkt. Die dafür notwendigen Änderungen sind umfassend. Daher unterziehst du die Website gleich einer Generalüberholung.

Egal aus welchem Grund du dich für den Relaunch deiner Website entscheidest - es ist ein größeres Projekt.

Das Allerwichtigste dabei ist, das Ziel der Website zu definieren und daraus abgeleitet die Seite zu gestalten. Du möchtest mehr Besucher anziehen und potentielle Kunden zu Kunden machen? Die ganze Seite und jede Maßnahme muss auf dieses Ziel ausgerichtet werden. Ebenso muss sich dein Web-Auftritt am Nutzen für die Seitenbesucher orientieren. Du machst die Seite nicht für dich, sondern für deine Wunschkunden!

***
Du bist Solopreneur und möchtest eine Website, die dich und dein Unternehmen optimal repräsentiert? Dann melde dich hier für ein kostenloses und unverbindliches 20-minütiges Gespräch zum Kennenlernen an. Wir sprechen darüber, wobei ich dich unterstützen und wie unsere Zusammenarbeit aussehen könnte!